Vita

Felicitas Hoess-Knahl

Barbara Felicitas Hoess-Knahl

Geboren in Prag
Studium der Germanistik und Romanistik in Frankfurt/Main, Berlin, Paris
Assistenz beim damaligen Sender „Freies Berlin“ Drittes Programm und Mitarbeit für die „Gruppe 47“
Freie Redakteurin für Literatur-Feature und Regie in Deutschland, Frankreich, England, Ungarn und österreich
Studium Malerei und Zeichnung
Jährliche Beteiligungen an Kunstakademien auf Gomera, Salzburg, Berlin, Irsee, Bad Reichenhall, Kolbermoor
Studium an der Freien Akademie für Kunst in Berlin
Seit 1996 Projektarbeiten in Frankreich, Italien, Deutschland
Seit 1996 Arbeit mit Skulptur und Installation
Seit 2001 Atelier in Berlin und Studium der Kunstgeschichte
Mitglied der Künstlergruppe ESSENTIALS


Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

1995 Sommerakademie Salzburg
1996 Sommerakademie Berlin
1997 Sommerakademie Salzburg
1998 Sommerakademie Salzburg
2000 „HochAcht“, Sozietät Gerhard/Möllers, Berlin
2005 „Genussstücke“
2006 „Mobiliare“
2007 „Rot werden“
2008 „Figur“
2009 „À la recherche – Athene und Penelope“
2010 „Garten“ - Ideen+Zukunft-Zentrale, Berlin
2011 „Kopie“ - Ideen+Zukunft-Zentrale, Berlin
2012 „Stadt-Land-Fluss“ - Ideen+Zukunft-Zentrale, Berlin
2013 „Dialog“ - Ideen+Zukunft-Zentrale, Berlin
2009 Sommerakademie Kloster Irsee
2010 Galerie Facettenreich, Bonn
2012 Sommerakademie Kloster Irsee
2012 Altarbild und Ausstellung in der Christengemeinschaft Berlin
2014 Ausstellung in der Anthroposophischen Gesellschaft Berlin
2015 Sommerakademie Kolbermoor
2015 Art Innsbruck
2015 galerie-atelier ck-f, München
2016 Galerie Schily am Gendarmenmarkt, Berlin
2016 Art Stuttgart
2016 Kunstverein Schweinfurt
2016 Forrest Row, England
2017 Galerie im Tulla, Mannheim


Installationen

2001 Landart-Projekt in einem Waldstück in Hohwald, Vogesen
2003 „Passage“, Casa Simoncelli, Umbrien
2004 „Ikarus“, Casa Simoncelli, Umbrien
2008 „Winde gebannt“, Galerie Glashaus Alfter
2011 „Glaube-Liebe-Hoffnung“, Berlin